Friedrichstadt

-liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein
-der Ort bildet mit dem Amt Nordsee-Treene eine Verwaltungsgemeinschaft
-Einwohner: ca. 2.500

Geschichte:

-1621: das erste Haus wurde gebaut
-durch den Dreißigjährigen Krieg entwickelte sich die Siedlung nur langsam
-> wirtschaftlicher Aufschwung blieb aus
-1633: Stadt erhielt das Stadtrecht
-1864: Friedrichstadt wurde kampflos besetzt
->das gesamte Herzogtum kam unter preußische Verwaltung
-1867: Teil der einheitlichen Provinz Schleswig-Holstein
-heute: Stadt lebt vom Tourismus
-die ehemalige Synagoge wird heute als Kulturzentrum genutzt

Sehenswürdigkeiten:

-Prinzenstraße und der Markt
-Remonstrantenkirche
-Friedrichstädter Grachtenfahrt
-das Neberhaus
-Museum "Alte Münze"


www.friedrichstadt.de