Kühlungsborn

-das Ostseebad Kühlungsborn ist eine amtsfreie Stadt im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern
-liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste
-Einwohner: ca. 7.850

Geschichte:

-1219: der Name "Brunshaupten" wird zum ersten mal urkundlich erwähnt
-1878: Leuchtturm auf dem Buk nimmt den Betrieb auf
-1898: die Chaussee zwischen Kröpelin und Brunshaupten wird fertiggestellt
-1911: Orte erhielten Anschluss an das Stromnetz
-1938: der Gemeinde Brunshaupten-Arendsee werden die Bezeichnung Stadt und der neue Name Ostseebad Kühlungsborn verliehen
-1945: Truppen der Roten Armee besetzen die Stadt kampflos
-1969/72: die Meerwasserschwimmhalle entsteht
-1991: die Seebrücke wird eingeweiht
-seit der Wiedervereinigung wurde der historische Stadtkern im Rahmen der Städtebauförderung gründlich saniert
-> viele historische Bauten wurden wiederhergestellt
-für den G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 wurde in Kühlungsborn-Ost das Pressezentrum errichtet

Sehenswürdigkeiten:

-die Seebrücke
-Leuchtturm Buk
-die "Kühlung" bei Kühlungsborn
-die Strandpromenade
-Bäderarchitektur
-alter DDR-Grenzturm
-die Kirche Kühlungborns


www.kuehlungsborn.de