Wismar

-die Hansestadt Wismar liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns am südlichen Ende der durch die Insel Poel geschützten Wismarer Bucht
-ist Kreisstadt des Landkreises Nordwestmecklenburg
-Einwohner: ca. 42.600

Geschichte:

-1229: erstmals urkundlich erwähnt
-1266: Fürst Johann bestätigt Wismar das Lübische Stadtrecht
-1632: schwedische Truppen besetzten die Stadt
-1648: Wismar fällt an Schweden
-1757: preußische Truppen erobern im Siebenjährigen Krieg Wismar
-1848: Anschluss an das Eisenbahnnetz
-1863: die Zollgrenzen zwischen Wismar und Mecklenburg fallen weg
-1945: Luftangriffe zerstören 26 % des Wohnraumes und 80 % der Industrie
-1946: Werft wird neu gegründet
-1990: Sanierung des historischen Stadtkerns
-2002: UNESCO nimmt Wismar in die Liste des Welterbe auf

Sehenswürdigkeiten:

-Nikolaikirche
-Marienkirche
-Welt-Erbe-Haus
-Poeler Kogge
-Bürgerpark
-Wismarer Wasserkunst
-St. Georgenkirche
-das Wassertor


www.wismar.de