Lübeck - Rügen - Stralsund (12 Tage)

Lübeck - Rügen - Stralsund (12 Tage) Erleben Sie die ganze Vielfalt der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern auf dieser Reise. Die Kombination vom Ostsee-Radweg und der Insel Rügen lässt keine Wünsche offen. Hansestädte, breite Sandstrände, eine Vielzahl von Ostseebädern und zwei Nationalparks verleihen dieser Tour seine Einzigartigkeit. Nicht nur die Insel Hiddensee und die Kreidefelsen auf der Insel Rügen werden Sie ins Schwärmen bringen.

Termine

Täglich (25.04. - 03.10.2016)
Saison 1: 25.04.–20.05. und 12.09.-03.10.2016
Saison 2: 21.05.–30.06. und 29.08.–11.09.2016
Saison 3: 01.07.–28.08.2016

buchbarer Zeitraum

25.04.2016 - 03.10.2016

Streckenlänge:

468 km

Route
Tag 1: Anreise nach Lübeck
Individuelle Anreise nach Lübeck. Heute findet Ihr Informationsgespräch statt. Machen Sie einen Bummel durch die Altstadt. Charmante Geschäfte und urige Lokale findet man auf der von Hafen, Gräben und Teichen umgebenen schmucken Hansestadt. Übernachtung in Lübeck.

Tag 2: Lübeck - Wismar (ca. 59 - 79 km)
Sie verlassen die Stadt auf kurzer Fahrt nach Travemünde. An der Travemündung beginnt der Ostseeradweg. Mit der Fähre setzen Sie über nach Priwall und radeln durch den Klützer Winkel zum Ostseebad Boltenhagen. Vorbei an Steilküsten geht die Fahrt entlang der Wismarer Bucht nach Wismar. Die alte Hansestadt gehört zu einer der schönsten in Mecklenburg-Vorpommern. In den prachtvollen Bauten spiegelt sich Glanz und Stärke der einst mächtigen Hanse wieder. Übernachtung in Wismar.

Tag 3: Wismar - Kühlungsborn (ca. 42 km)
Die Altstadt von Wismar wurde während des Krieges nur wenig zerstört, ein Rundgang lohnt. Durch die Kühlung, einer Landschaft aus der Weichselkaltzeit, die sowohl Wälder als auch zahlreiche Täler zu bieten hat, fahren Sie nach Kühlungsborn. Übernachtung in Kühlungsborn/ Umgebung.

Tag 4: Kühlungsborn - Warnemünde/ Rostock (ca. 35 - 45 km)
Weit und flach erstreckt sich die Landschaft bis Warnemünde, dem Ostseebad vor den Toren Rostocks. Sie fahren entlang der Küste. Wer möchte, kann auch einen kleinen Umweg mit dem Museumszug "Molli" nach Bad Doberan machen und über das Hinterland gemächlich nach Warnemünde/Rostock fahren, wo die heutige Übernachtung geplant ist.

Tag 5: Warnemünde/ Rostock - Fischland/ Darß (ca. 35 - 55 km)
Warnemünde, hier mündet die Warnow in die Ostsee. Ein Bummel entlang des alten Stroms, wo alte Fischerboote und große Segeljachten festmachen ist sicher ein schönes Erlebnis. Über den Hochuferweg geht es nach Wustrow und zu der Künstlerkolonie Ahrenshoop. Übernachtung auf dem Fischland.

Tag 6: Fischland/ Darß - Zingst - Barth (ca. 40 - 50 km)
Durch den "Darßer Urwald" nach Prerow. Ein Ausflug zum Weststrand sollte eingeplant werden, es erwartet Sie eine wild romantische Küstenlandschaft. Nun brechen Sie auf zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Hier befinden sich wichtige Vogelzugstationen für Kraniche und Graugänse. Übernachtung in Zingst oder Barth.

Tag 7: Barth - Stralsund (ca. 45 km)
Entlang dem Barther Bodden verlassen Sie die Stadt und fahren nach Stralsund. Genießen Sie die Ruhe dieses Vogeleinzugsgebietes. Besuchen Sie das Kranichinformationszentrum in Groß Mohrdorf und den kleinen Hafen von Barhöft. Die Hansestadt Stralsund ist schon von weitem an ihren drei Türmen zu erkennen. Hier beenden Sie Ihre Radtour. Übernachtung in Stralsund.

Tag 8: Stralsund - Hiddensee - Wittow (ca. 25 km)
Morgens per Schiff nach Hiddensee. Sie erkunden die autofreie Insel. Nachmittags weiter mit der Fähre nach Rügen. Übernachtung auf Wittow.

Tag 9: Wittow - Jasmund (ca. 35-45 km)
Gemächlich geht es zur 8 km langen Nehrung der Schaabe und zum Königsstuhl, der dem Maler Caspar David Friedrich als Motiv diente. Weiter nach Sassnitz. Übernachtung auf dem Jasmund.

Tag 10: Jasmund - Granitz (ca. 35 km)
Vom Nationalpark Jasmund entlang der langgezogenen Bucht vorbei an Prora und weiter über das Jagdschloss Granitz in die Seebäder Binz/Sellin. Übernachtung in einem der Seebäder.

Tag 11: Granitz - Putbus - Stralsund (ca. 65/45 km)
Am Bodden entlang führt der Weg vorbei an Hügelgräbern der Steinzeit und Fischerdörfern durch den Süden der Insel zurück nach Stralsund. Abkürzung mit dem Rasenden Roland ab Sellin bis Putbus (in eigener Regie) möglich. Übernachtung in Stralsund.

Tag 12: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück Abgabe der Leihräder. Die Heimreise oder Rückreise nach Lübeck erfolgt in eigener Regie. Gern sind wir Ihnen bei der Organisation weiterer Leistungen behilflich.
Preise pro Person
Kategorie A (Komfort-/First Class-Hotels, 3 – 4*)
Saison 1 / Saison 2 / Saison 3
DZ: 1.199,00 € / 1.299,00 € / 1.319,00 €
EZ: 1.579,00 € / 1.679,00 € / 1.699,00 €
    
Kategorie B (Mittelklassehotels/Pensionen, 2 – 3*)
Saison 1 / Saison 2 / Saison 3
DZ: 899,00 € / 979,00 € / 999,00 €
EZ: 1.189,00 € / 1.269,00 € / 1.289,00 €
Leistungsübersicht
• 11 Übernachtungen
• 11x Frühstück
• Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
• Warnowfähre Warnemünde – Hohe Düne
• Fähre Stralsund – Hiddensee
• Fähre Hiddensee - Rügen
• Persönliche Toureninformation vor Ort und individuelle Radanpassung
• Je Zimmer ein Tourenpaket (ausführliche Tourenbeschreibung, Karten- und Informationsmaterial)
• 7- Tage- Service- Hotline
Zusatzleistungen
Leihrad inkl. einer Gepäcktasche: 80,00 €
Elektrorad inkl. einer Gepäcktasche: 220,00 €
Personenrücktransfer Stralsund – Lübeck: 55,00 €
(inkl. Rad, Abfahrt ca. 8:00 Uhr, Dauer ca. 2½–3 Std., zahlbar vor Ort in Lübeck)
Zusatznächte
Lübeck
Kat. A / Kat. B
DZ: ab 69,00 € / ab 60,00 €
EZ: ab 99,00 € / ab 92,00 €

Stralsund
Kat. A / Kat. B
DZ: ab 66,00 € / ab 53,00 €
EZ: ab 94,00 € / ab 81,00 €
Streckencharakteristik
Kleine, ruhige Landstraßen, asphaltierte oder wassergebundene Radwege, gut befahrbare Wald- und Feldwege, vereinzelt auch Kopfsteinpflaster und ortstypische Plattenwege.
Auf Rügen: Sehr unterschiedlich. Meist eben mit seltenen, leichten Steigungen. Wegeboden: von asphaltiert bis sandig. Kleine Landstraßen, Wald- und Feldwege, selten verkehrsreiche Straßen. Keine einheitliche Beschilderung, aber lokale Wegweiser. Das Wegenetz ist im Ausbau.
Parkmöglichkeiten
beim Hotel in Lübeck 6-7 Euro/Tag, Parkhaus/Tiefgarage ca. 6,- bis 8,50 Euro/Tag (ohne Gewähr), zahlbar vor Ort, z.T. kostenfreie Parkmöglichkeiten an der Straße, alles nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen