Lübeck - Stralsund - Rügen (12 Tage)

Lübeck - Stralsund - Rügen (12 Tage) Erleben Sie die ganze Vielfalt der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern auf dieser Reise. Die Kombination vom Ostsee-Radweg und der Insel Rügen lässt keine Wünsche offen. Hansestädte, breite Sandstrände, eine Vielzahl von Ostseebädern und zwei Nationalparks verleihen dieser Tour seine Einzigartigkeit. Nicht nur die Insel Hiddensee und die Kreidefelsen auf der Insel Rügen werden Sie ins Schwärmen bringen.

Termine

Anreise täglich vom 21.04.–30.09.2018 möglich

Saison 1: 21.04.–17.05. und 24.09.–30.09.18
Saison 2: 18.05.–22.06. und 10.09.–23.09.18
Saison 3: 23.06.–09.09.18

buchbarer Zeitraum

21.04.2018 - 30.09.2018

Streckenlänge:

461 km

Route
Tag 1: Anreise nach Lübeck
Die Anreise erfolgt in eigener Regie. Im Starthotel findet das Informationsgespräch und die Radübergabe (sofern gebucht) statt. Die quirlige Lübecker Altstadt mit ihren Gassen, Kirchen und Museen freut sich auf Ihren Besuch.

Tag 2: Lübeck - Wismar (ca. 59-79 km)
Sie verlassen die Stadt nach Travemünde in eigener Regie per Bahn oder Schiff (-20 km) oder per Rad. An der Travemündung beginnt der Ostseeradweg. Mit der Fähre setzen Sie in eigener Regie über zum Priwall und radeln durch den Klützer Winkel zum Ostseebad Boltenhagen. Vorbei an Steilküsten geht die Fahrt entlang der Wismarer Bucht nach Wismar. Die alte Hansestadt gehört zu einer der schönsten in Mecklenburg-Vorpommern. In den prachtvollen Bauten spiegelt sich Glanz und Stärke der einst mächtigen Hanse wieder.

Tag 3: Wismar - Kühlungsborn/Umgebung (ca. 42 km)
Die Altstadt von Wismar wurde während des Krieges nur wenig zerstört, ein Rundgang lohnt. Durch die Kühlung, einer Landschaft aus der Weichselkaltzeit, die sowohl Wälder als auch zahlreiche Täler zu bieten hat, fahren Sie nach Kühlungsborn. Ein Ausflug auf die Insel Poel? Kein Problem, denn diese Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Kurz vor Kühlungsborn durchqueren Sie Basdorf. Erklimmen Sie den Leuchtturm und genießen Sie den atemberaubenden Blick über die Ostsee. Bei guter Sicht erkennen Sie sogar die Insel Fehmarn.

Tag 4: Kühlungsborn - Warnemünde/Rostock (ca. 35-45 km)
Weit und flach erstreckt sich die Landschaft bis Warnemünde, dem Ostseebad vor den Toren Rostocks. Sie fahren entlang der Küste. Ein Höhepunkte der heutigen Etappe ist Heiligendamm, das älteste deutsche Seebad. Wer möchte, kann auch einen kleinen Umweg mit dem Museumszug "Molli" nach Bad Doberan machen und über das Hinterland gemächlich nach Warnemünde/Rostock fahren, wo die heutige Übernachtung geplant ist. Landschaftlich ist der Gespensterwald, am Steilufer Nienhagens, ein besonderes Erlebnis.

Tag 5: Warnemünde/ Rostock - Fischland/Darß (ca. 35-55 km)
Warnemünde, hier mündet die Warnow in die Ostsee. Ein Bummel entlang des alten Stroms, wo alte Fischerboote und große Segeljachten festmachen ist sicher ein schönes Erlebnis. Mit der Fähre (inkl.) setzen Sie über die Warnow. Winken Sie dem ein oder anderen Kreuzfahrtschiff zu, ehe Sie Ihre Radtour Richtung Fischland starten. Durch die Rostocker Heide radeln Sie zu den Seebädern Graal Müritz, Dierhagen und Wustrow.

Tag 6: Fischland/Darß - Zingst/Barth (ca. 40-50 km)
Kilometerlange, weiße Sandstrände laden immer wieder zu einem erfrischenden Bad ein. Besuchen Sie das Kunstmuseum in Ahrenshoop, die Ausstellung am Darßer Ort oder genießen Sie einfach nur die Stimmung am Weststrand. Entdecken Sie die schönen Darßdörfer Born und Wieck an der Boddenküste und das quirlige Ostseeheilbad Zingst für sich. Übernachtung in Zingst, Barth oder Umgebung.

Tag 7: Zingst/Barth - Stralsund (ca. 45-55 km)
Von der kleinen Vineta-Stadt Barth geht Ihre Fahrt entlang dem Bodden zum Strelasund. Ein Abstecher nach Barhöft zum Aussichtsturm beschert dem Besucher einen Rundblick über den Küstenverlauf von Darß, Hiddensee und Rügen.

Tag 8: Stralsund - Wittow (ca. 55 km)
Über den Rügendamm gelangen Sie auf die erste Insel dieser Reise: Rügen. Nach der Überquerung des Strelasunds fahren Sie an der Westseite Richtung Norden und setzen mit der Wittower Fähre (in Eigenregie) auf die Halbinsel Wittow über.

Tag 9: Wittow - Sassnitz (ca. 35-45 km)
Wer die zusätzlichen Kilometer nicht scheut, für den lohnt sich vor Start der eigentlichen Etappe ein Abstecher zum Kap Arkona, einem beliebten Ausflugsziel mit Steilküste und Leuchttürmen. Anschließend geht es von Wittow aus über das „Lange Moor“ in den Nordosten Rügens, wo der Weg durch den schönen Nationalpark Jasmund mit seinem Buchenwald und dem berühmten Kreidefels “Königsstuhl“ führt. Wenige Kilometer später erreichen Sie Sassnitz.

Tag 10: Sassnitz - Putbus/Umgebung (ca. 55 km)
Von Sassnitz aus fahren Sie Richtung Süden, an dem historisch bedeutsamen Gebäudekomplex von Prora vorbei, welches sich über etwa 5 km erstreckt. Anschließend erleben Sie die Seebäder Binz und Sellin, bevor der Weg einen Schlenker über den landschaftlich reizvollen Südost-Zipfel Mönchgut macht. Weiter Richtung Westen radelnd erreichen Sie Putbus.

Tag 11: Putbus/Umgebung - Stralsund (ca. 45 km)
Durch den Süden Richtung Westen führt der Weg zurück nach Stralsund. Alleen und kleine Dörfer prägen das Bild dieser sanfthügeligen Landschaft bis zum Verlassen der Insel.

Tag 12: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück Abgabe der Leihräder. Die Heimreise oder Rückreise nach Lübeck erfolgt in eigener Regie bzw. mit dem Transferbus.
Preise pro Person
Kategorie A (Komfort-/First Class-Hotels, 3 – 4*)
         Saison 1 / Saison 2  / Saison 3
DZ: € 1.299,- / € 1.459,- / € 1.489,-
EZ: € 1.758,- / € 1.918,- / € 1.948,-
    
Kategorie B (Mittelklassehotels/Pensionen, 2 – 3*)
          Saison 1 / Saison 2  / Saison 3
DZ:    € 939,- / € 1.069,- / € 1.099,-
EZ: € 1.319,- / € 1.449,- / € 1.479,-
Leistungsübersicht
• 11 Übernachtungen
• 11x Frühstück
• Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
• Warnowfähre Warnemünde – Hohe Düne
• Persönliche Toureninformation vor Ort und individuelle Radanpassung
• Je Zimmer ein Tourenpaket (ausführliche Tourenbeschreibung, Karten- und Informationsmaterial)
• 7-Tage-Service-Hotline
Zusatzleistungen
Leihrad inkl. einer Gepäcktasche: € 90,-
Elektrorad inkl. einer Gepäcktasche: € 230,-
Rücktransfer Stralsund - Lübeck inkl. Rad (zahlbar vor Ort): € 60,-
Zusatznächte
Lübeck
          Kat. A / Kat. B
DZ:    € 75,-/ € 60,-
EZ: € 115,- / € 98,-

Stralsund
          Kat. A / Kat. B
DZ:   € 70,- / € 55,-
EZ: € 110,- / € 89,-
Streckencharakteristik
Kleine, ruhige Landstraßen, asphaltierte oder wassergebundene Radwege, gut befahrbare Wald- und Feldwege, vereinzelt auch Kopfsteinpflaster und ortstypische Plattenwege.
Auf Rügen: Sehr unterschiedlich. Meist eben mit seltenen, leichten Steigungen. Wegeboden: von asphaltiert bis sandig. Kleine Landstraßen, Wald- und Feldwege, selten verkehrsreiche Straßen. Keine einheitliche Beschilderung, aber lokale Wegweiser. Das Wegenetz ist im Ausbau.
Parkmöglichkeiten
Parkhaus/Tiefgarage ca. € 6,- bis € 15,-/Tag (ohne Gewähr), zahlbar vor Ort; z.T. kostenfreie, unbewachte Parkmöglichkeiten an der Straße; alle Parkmöglichkeiten vorbehaltlich Verfügbarkeit, keine Vorreservierung
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen