Rügen: Stralsund - Stralsund (6 Tage)

Rügen: Stralsund - Stralsund (6 Tage) Deutschlands größte Insel mit dem Fahrrad erleben, heißt abseits der großen Verkehrswege, den vielseitigen Charakter ihrer Landschaft und Reize kennenzulernen. Die Steilküsten des Jasmunds mit den Kreidefelsen, die der berühmte Maler Caspar David Friedrich auf Leinwand festgehalten hat, die bergigen Waldgebiete in ihrer Einmaligkeit, alte Alleen, frühzeitliche Steingräber, wuchtige Backsteinkirchen, das brandungsumtoste Kap Arkona, die klassizistische Stadt Putbus, Strände und Buchten, die zum Träumen einladen.

Termine

Täglich 25.04 – 03.10.2016

buchbarer Zeitraum

25.04.2016 - 03.10.2016

Streckenlänge:

162 km

Route
Tag 1: Anreise nach Stralsund
Individuelle Anreise nach Stralsund. Stralsund lädt zu einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren schmucken gotischen Giebelhäusern oder einem Besuch des Ozeaneums ein.

Tag 2: Stralsund - Putbus- Seebäder Sellin/ Binz (ca. 45-62 km)
Durch Rügens Süden fahren Sie nach Putbus, einst fürstliche Residenz. Klassizistischer Baustil ganz in Weiß gehalten, prägt dessen Aussehen. Vom Landschaftsbild um die Stresower Bucht waren schon Maler zur Zeit der Romantik begeistert. Alternativ bringt Sie ab Putbus die historische Kleinbahn „Rasender Roland“ (in Eigenregie) zu den Seebädern. Übernachtung in einem der Seebäder Sellin/Binz/Umgebung

Tag 3: Seebäder - Sassnitz (ca. 30 km)
Über die waldreiche Granitz radeln Sie nach Binz, dem wohl größten Ostseebad auf Rügen. Weit zieht sich der weiße Sandstrand von Binz nach Mukran zu den Feuersteinfeldern und nach Sassnitz. In der Ferne leuchten die weißen Kreidefelsen Rügens.
Übernachtung auf dem Jasmund in Sassnitz/ Umgebung

Tag 4 : Sassnitz - Kreidefelsen - Nord–Jasmund/Wittow (ca. 40 – 45 km)
Die heutige Etappe führt Sie zum Königsstuhl, einem der höchsten und wohl auch bekanntesten Punkte auf Rügen. Ein Blick über das Meer von den Kreidefelsen entschädigt für die zurückgelegte Bergfahrt. Gemächlich geht es nun wieder abwärts auf den Nord-Jasmund. Auch hier erwarten Sie herrliche Ausblicke auf die Ostsee und den Jasmunder Bodden. Ein Abstecher zum Kap Arkona mit einem Besuch des Leuchtturmes lohnt. Sie übernachten auf dem Nord-Jasmund oder bereits auf Wittow.

Tag 5: Nord–Jasmund/Wittow - Hiddensee - Stralsund (ca. 25 km)
Morgens radeln Sie über die Schaabe nach Wittow. Mit dem Schiff zur Insel Hiddensee, der kleinen Schwester Rügens. Der Dornbusch, eine einzigartige Heidelandschaft, die Fischerdörfer Kloster und Vitte laden Sie ein zum Verweilen und Bummeln. Nachmittags fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Stralsund.

Tag 6: Stralsund
Individuelle Heimreise oder Verlängerung.
Preise pro Person
Kategorie I (=Kat. B)(Mittelklassehotels 2-3*)
DZ: € 429,–
EZ: € 589,–

Kategorie II (=Kat. A)(Komfort-/First Class Hotels 3-4 Sterne)
DZ: € 599,–
EZ: € 719,-

Saisonaufpreis bei Anreise 10.06.–04.09.16
Kategorie I: € 40,-
Kategorie II: € 60,-
Leistungsübersicht
· 5 Übernachtungen
· 5 x Frühstück
· Gepäcktransport
· Fähre Rügen – Hiddensee-Stralsund inkl. Rad
· individuelle Radanpassung
· Pers. Tourinformation vor Ort
· 1 Tourenpaket pro Zimmer
· 7 Tage Service Hotline
Zusatzleistungen
Leihrad mit Gepäcktasche: € 50,-
Elektrorad: € 130,-
Zusatznächte
in Stralsund
Kategorie I
DZ: € 53,-
EZ: € 81,-

Kategorie II
DZ: € 66,-
EZ: € 94,-
Streckencharakteristik
Sehr unterschiedliche Wege- und Bodenqualität. Kleine Landstraßen, asphaltierte oder gesandete Wald- und Feldwege sowie teilweise schlechte Wegstücke. Selten verkehrsreiche Steckenabschnitte. Keine einheitliche Beschilderung, lokale Wegweiser. Überwiegend ebenes Landschaftsbild. Teilweise leichte Steigungen.
Parkmöglichkeiten
Parken beim Büro des Veranstalters € 2,-/Tag, Hotelparkplätze ca. € 6,- bis 12,-Tag (ohne Gewähr), nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung, zahlbar vor Ort
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen