Lübeck - Stralsund (8 Tage)

Lübeck - Stralsund (8 Tage) Ein Muss für Ostseefans. In 6 Etappen entdecken Sie auf dieser Radreise die gesamte Küste von Lübeck bis Stralsund entlang des Ostseeradweges. Freuen Sie sich außerdem auf Travemünde, Warnemünde/Rostock und das Fischland Darß. Bestaunen Sie alte Hansestädte mit Backsteingotik, lebendige Seebäder mit Strandleben, dazwischen das weite Küstenland und immer eine Brise Ostseeluft in der Nase.

Termine

Reisebeginn täglich vom 20.04. – 06.10.2019 möglich

buchbarer Zeitraum

20.04.2019 - 06.10.2019

Streckenlänge:

257 km

Route
Tag 1: Anreise nach Lübeck
...im Laufe des Tages in eigener Regie. Machen Sie einen Bummel durch die Altstadt. Charmante Geschäfte und urige Lokale findet man auf der von Hafen, Gräben und Teichen umgebenen schmucken Hansestadt. Informationsgespräch & Radübergabe (falls gebucht) im Hotel.

Tag 2: Lübeck - Wismar (ca. 57 - 77 km)
Sie verlassen die Stadt per Rad (ca. 20 km) oder nehmen in eigener Regie die Bahn nach Travemünde (in Eigenregie, ca. 3 € p.P. zzgl. Rad). An der Travemündung beginnt der Ostseeradweg. Mit der Fähre setzen Sie über zum Priwall (zahlbar vor Ort, ca. 2 € p.P. zzgl. Rad) und radeln durch den Klützer Winkel zum Ostseebad Boltenhagen. Vorbei an Steilküsten geht die Fahrt entlang der Wismarer Bucht nach Wismar. Die alte Hansestadt gehört zu einer der schönsten in Mecklenburg-Vorpommern. In den prachtvollen Bauten spiegelt sich Glanz und Stärke der einst mächtigen Hanse wieder.

Tag 3: Wismar - Rerick/Kühlungsborn/Umgebung (ca. 31-46 km)
Die Altstadt von Wismar wurde während des Krieges nur wenig zerstört. Ein Rundgang vor Ihrer Weiterfahrt lohnt sich. Wer möchte, kann heute einen Ausflug auf die Insel Poel einplanen, die über eine Brücke erreichbar ist. Durch die Kühlung, eine wald- und talreiche Landschaft aus der Weichselzeit, fahren Sie nach Kühlungsborn. Kurz vor Ihrem Ziel - in Bastorf - lohnt ein Besuch des Leuchtturms Buk, dem höchstgelegenen Leuchtfeuer der mecklenburgischen Ostseeküste.

Tag 4: Rerik/Kühlungsborn/Umgebung - Bad Doberan/Warnemünde/Rostock (ca. 27-40 km)
Weit und flach erstreckt sich die Landschaft entlang der Küste. Wer möchte kann auch einen kleinen Umweg mit dem Museumszug "Molli" nach Bad Doberan machen und gemächlich über das Hinterland fahren. Highlights der heutigen Etappe sind Heiligendamm, ältestes deutsches Seebad und Schauplatz des letzten deutschen G8 Gipfels und Bad Doberan mit Dom und Klosteranlage. Landschaftlich ist der Gespensterwald, ein alter Buchenbestand am Steilufer Nienhagens, ein besonderes Erlebnis.

Tag 5: Bad Doberan/Warnemünde/Rostock - Fischland/Darß (ca. 40-52 km + Fährfahrt)
Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt legen in Warnemünde an. Mit der Fähre (inkl.) geht es über die Warnow am Terminal direkt vorbei nach Hohe Düne. Dann durch das weitgestreckte Waldgebiet der Rostocker Heide zum Fischland. Den Strand immer einen Steinwurf entfernt, radeln Sie über Deiche zu Ihrem Seebad und nächsten Etappenziel auf dem Fischland bzw. dem Darß.

Tag 6: Fischland/Darß - Zingst/Barth (ca. 30–42 km)
Kilometerlange, weiße Sandstrände laden Sie immer wieder zu einem erfrischenden Bad ein sowie das Kunstmuseum in Ahrenshoop und sie Ausstellung am am Darßer Ort zu einem Besuch. Genießen Sie die Stimmung am Weststrand und entdecken Sie unterwegs die schönen Darßdörfer Born und Wieck an der Boddenküste. Weiter geht es nach Zingst, das quirligste Seebad der Halbinselkette bzw. nach Barth, im Mittelalter Sitz der heimischen Rügenfürsten. Wichtige Vogelzugstationen für Kraniche und Graugänse befinden sich in der Region.

Tag 7: Zingst/Barth - Stralsund (ca. 45–57 km)
Einst im Mittelalter war Barth Sitz der heimischen Rügenfürsten. Von der kleinen Bodden- und Vinetastadt geht Ihre Fahrt entlang der Boddenküste über oder hinter den Deichen zum Strelasund. Alles über den Kranich erfährt man in Groß Mohrdorf und ein Abstecher nach Barhöft zum Aussichtsturm beschert dem Besucher den weiten Rundblick über die Küste zur See. Die Hansestadt ist schon von weitem an ihren drei Türmen zu erkennen. In Stralsund endet Ihre Tour.

Tag 8: Abreise aus Stralsund
Nach dem Frühstück Abgabe der Leihräder (falls gebucht). Die Heimreise oder Rückreise nach Lübeck erfolgt in eigener Regie bzw. mit unserem Transferbus (Extraleistung nach Voranmeldung – zahlbar vor Ort beim Fahrer).
Preise pro Person
Kategorie B (Mittelklassehtls. / Pensionen 2-3*)
DZ: 559 €
EZ: 779 €

Kategorie A (Komfort / First Class Htls. 3-4*)
DZ: 719 €
EZ: 1.039 €
 
Saisonaufpreis pro Person bei Anreise 25.05. – 21.06. und 09.09. - 22.09.19
Kategorie B: 100 €
Kategorie A: 120 €

Saisonaufpreis pro Person bei Anreise 22.06. – 08.09.19
Kategorie B: 120 €
Kategorie A: 150 €
Leistungsübersicht
· 7 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie
· 7 x Frühstück
· Gepäcktransfer
· Fähre Warnemünde – Hohe Düne
· Eintritt Meeresmuseum Stralsund
· Persönliche Toureninformation vor Ort
· individuelle Radanpassung vor Ort (bei Leihradbuchung)
· Je Zimmer ein Tourenpaket (umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung)
· Sicherungsschein
· 7-Tage-Service-Hotline
Zusatzleistungen
Tourenrad (8- oder 24-Gang mit Gepäcktasche): 80 €
Elektrorad (mit Gepäcktasche): 190 €

Rücktransfer Stralsund – Lübeck inkl. Rad: 60 €
(Abfahrt ca. 08:00 Uhr, Fahrzeit ca. 3 Std., zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich)



Zusatznächte
Lübeck
Kategorie B / Kategorie A
DZ: 61 € / 75 €
EZ: 99 € / 119 €

Stralsund
Kategorie B / Kategorie A
DZ: 58 € / 75 €
EZ: 95 € / 119 €
Streckencharakteristik
kleine ruhige Landstraßen, asphaltierte oder wassergebundene Radwege, gut befahrbare Wald- und Feldwege, vereinzelt auch Kopfsteinpflaster und ortstypische Plattenwege
Parkmöglichkeiten
• Parkhaus/Tiefgarage beim Hotel ca. 6-15 €/Tag
• kostenfreie, unbewachte Parkmöglichkeiten an der Straße (ohne Gewähr)
• öffentliche Parkhäuser: Lindenarkaden, ca. 6-12 €/Tag; Parkhaus Bahnhof, ca. 5 €/Tag; Parkhaus Falkenstraße, ca. 6 €/Tag

(alle Angaben ohne Gewähr, nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung, zahlbar vor Ort)
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen